Zum Inhalt springen

Momentan beraten wir auf den Gebieten des Zivilrechts (z.B. Streitigkeiten aus dem Miet- oder Arbeitsverhältnisses oder bei kaufrechtlichen Problemen), zum Teil im öffentlichen Recht und im Asylrecht
Bitte habe Verständnis, wenn es unter bestimmten Umständen dazu kommt, dass wir eine Bearbeitung Deines Falles ablehnen. Dies geschieht vor allem dann, wenn eine Rechtsberatung von Studierenden auf den Gebieten nicht vollumfänglich gewährleistet werden kann. Somit trägt es auch zu Deinem Schutz bei. Die Annahme einer Anfrage können wir daher nicht garantieren.

Unter Umständen kann es erforderlich sein, dass aufgrund sehr kurzer Fristen sehr schnell reagiert werden muss. In solchen Fällen sollte ggf. direkt ein Anwalt kontaktiert werden.

Im Strafrecht beraten wir grundsätzlich nicht. Hier solltest Du, sofern notwendig, direkt einen Anwalt oder die Polizei kontaktieren.

Bei Fragen im Prüfungsrecht, wende Dich bitte direkt an das Studierendenwerk Greifswald.